Über mich

Ich bin Angelika und mein persönlicher Wendepunkt war 2018. Ich erlitt einen Hörsturz und befand mich in einer Depression. Dies lies mich erstmals meinen Status Quo, auch als verbeamtete Grundschullererin hinterfragen. Für mich stand relativ schnell fest, dass ich es nicht alleine aus meinem Loch schaffte. Ich begab mich in eine Psychotherapie und begann mich mit Achtsamkeit und Meditation auseinanderzusetzen. Ich erfuhr zudem noch, dass ich hochsensibel bin und was das für mich bedeutete. Diese Komponenten stellten mein bisheriges Leben auf den Kopf. Ich entdeckte meine Liebe zum Journaling und zur Meditation, entwickelte eine Morgenroutine und übe mich bis heute in täglicher Dankbarkeit dem Leben gegenüber. Auch das Lösen limitierender Glaubenssätze und das Auseinandersetzen mit meinem inneren Kind halfen mir immer mehr dabei,Stück für Stück wieder zurück zu mir selbst, zu meinen eigenen Bedürfnissen und zu meinen natürlichen Grenzen zu gelangen.

Weitere lebensverändernde Erkenntnisse hatte ich als ich Anfang 2021 über Human Design „stolperte“. Dieses magische Tool ermöglicht es uns, zu erkennen, das alles, was wir brauchen bereits in uns liegt und dass wir so, wie wir sind, genau richtig sind.

Ein weiterer Gamechanger für mich war die Welt der ätherischen Öle von doTERRA im Sommer 2021 kennenzulernen. Mich selbst mit ätherischen Ölen auf allen Ebenen unterstützen zu können, bereicherte mein Leben enorm.

Meine Ent-wicklung der letzten Jahre führte letztendlich dazu, dass ich mich im Januar 2022 entschied, den Beruf der Grundschullehrerin zu verlassen und dem Ruf der Selbstständigkeit als Coachin zu folgen.

Deshalb macht mich mein eigener Weg zu Deiner passenden Wegbegleiterin!

Ich weiß also, wie es ist, …

… wenn die Welt um einen und in einem immer dunkler wird.

… wenn man immer mehr seine Lebensfreude verliert.

… wenn man das Gefühl hat, nur noch fremdbestimmt zu leben.

… wenn man versucht, die eigenen Gefühle zu unterdrücken.

… wenn es schwerfällt, gesunde Grenze zu setzen.

… wenn man das Gefühl hat, es alleine nicht mehr zu schaffen.

Du musst diesen Weg nicht alleine gehen, denn meine eigenen Erfahrungen machen mich zu Deiner idealen Begleiterin!

„Einem Menschen zu helfen, mag nicht die ganze Welt verändern, aber es kann die Welt für diesen einen Menschen verändern!“

Die Vielfältigkeit meiner Arbeit

Im Laufe der vergangenen Jahre bildete ich mich zur psychologischen Beraterin, zur spirituellen Lebensberaterin und zur Fachberaterin für Hochsensibilität weiter. Die Kenntnisse aus diesen Weiterbildungen dienen mir als fachliche Grundlage. Es ist mir jedoch sehr wichtig, den Hauptfokus auf Deine Spiritualität zu legen.

Was ist Spiritualität für mich?

Spiritualität bedeutet für mich immer mehr die Schichten, die nicht zu mir passen, loszulassen. Mehr und mehr in meine Kraft zu kommen. Mich mit Mutter Natur zu verbinden. Im Einklang mit meinem weiblichen Zyklus zu leben. Nicht in die Verurteilung und Bewertung zu gehen, sondern leben und leben lassen. Mich frei zu machen vom Außen und der darin begründeten Sicherheit. Dem Ruf nach zu gehen, dass Leben in seinem Ursprung, so wie wir es leben, nicht gedacht war. Die eigene Spiritualität zu leben ist ein Prozess, ein Weg, eine Lebensaufgabe.

Ich freue mich darauf, Dich beim (Wieder)- Entdecken Deiner Spiritualität zu begleiten.

In der Summe kombiniere ich also psychologische Methoden mit Techniken aus der spirituellen Lebensberatung. Dazu zählt u.a. Energiearbeit, wie Theta Healing und das Lesen in der Akasha Chronik, die Anwendung von Human Design, die EFT-Tapping-Methode, die Nutzung der Gedankenkraft, das Kennenlernen der Meditation, das Praktizieren von Achtsamkeit u.v.m.

Bei Bedarf können wir Deinen Prozess der Persönlichkeitsentwicklung auch durch die ätherischen Öle von doTERRA begleiten und unterstützen.

Dieses Paket ergänze ich dann noch durch meine eigene Lebenserfahrung, auch meiner vergangenen Inkarnationen.

„Trau Dich, Du selbst zu sein!“